Ewige Wiederkehr des Gleichen ?



Ewige Wiederkehr des Gleichen ?



:: Résumé    :: Détails


Hundertzehn Jahre franzäsische Nietzscherezeption

Ewige Wederkehr des Gleichen ? Nietzsches Zentralbegriff kann die französische Rezeption kennzeichnen, denn er spielt nicht nur bei fast allen Kommentatoren eine Rolle, sondern zeigt auch ihre Besonderheit an. Sie erweist sich weniger als lineare Entwicklung denn als zyklisches Phänomen, insofern als eine Reihe von Themen und Fragestellungen seit einem Jahrhundert ihre Aktualität behält : Ist Nietzsche ein radikaler Zerstörer oder versucht er auch aufzubauen ? Welchen Stellenwert hat die Kunst ? Wie hält er es mit der Religion ? Hat er Einfluss auf den Nationalsozialismus ? usw. Das Buch zeichnet Nietzsches Weg in Frankreich nach, stellt ein Mosaik von Interpretationsansätzen vor entsprechend der Auffassung Nietzsches : “Je mehr Augen, wir für dieselbe Sache einzusetzen wissen, um so vollständiger wird unser “Begriff” dieser Sache sein.”

Titre Ewige Wiederkehr des Gleichen ?
Auteur Angelika Schober
Langue allemand
Éditeur Presses universitaires de Limoges
Mots clés Europe occidentale
Date de première publication du titre 01 janvier 2000
Support Livre broché
Nb de pages 150 p.
ISBN-10 2-84287-149-9
ISBN-13 978-2-84287-149-9
GTIN13 (EAN13) 9782842871499
Référence 008485-29
Date de publication 01 janvier 2000
Nombre de pages de contenu principal 150
Poids 250 gr
Prix 13,72 €
 
008485-29


 

 

 

Autres titres dans...

les domaines :


autre suggestion :

Product image
Jean Pironon
Formes de l'utopie
Domaine anglais : de Thomas More au groupe Alphaville
Cahiers du Centre de recherche sur la Réforme et la Contre-Réforme (CERHAC) n° 6