Civilisation allemande / Landes- Kulturwissenschaft Frankreichs



Civilisation allemande / Landes- Kulturwissenschaft Frankreichs

Bilan et perspectives dans l'enseignement et la recherche / Bilanz und Perspektiven in Lehre und Forschung

Édité par Hans-Jürgen Lüsebrink, Jérôme Vaillant
Avec Wolfgang Asholt, Frank Baasner, Hans Manfred Bock, Jean-Paul Cahn, Aliénor Didier, Elisa Eidam, Jean-Louis Georget, Serge L. Gouazé, Dominique Herbet, Fernand Hörner, Thomas Keller, Françoise Knopper, Élise Lanoë, Stephan Martens, Jochen Mecke, Matthias Middell, Werner Müller-Pelzer, Fritz Nies, Ulrich Pfeil, Dorothee Röseberg, Thomas Schmidtgall, Klaus Peter Walter

:: Résumé    :: Sommaire    :: Détails


Préface/Vorwort
Hans-Jürgen Lüsebrink, Jérôme Vaillant

Unterwegs zu welcher Wissenschaft? Gedankensplitter eines Altenteilers
Fritz Nies

Vingt ans après: die romanistischen Debatten um die Landeskunde Frankreichs
Wolfgang Asholt

Décloisonnement académique et études européennes. Vers une dimension renouvelée de l'enseignement et de la recherche en civilisation allemande contemporaine
Stephan Martens

How French Is It? Kleine Apologie der Vergleichenden Kulturwissenschaft
Jochen Mecke

L'ethnologie allemande comme paradigme de la transformation profonde des études de civilisation allemande en France
Jean-Louis Georget

Nachfrage an landeswissenschaftlicher Expertise: ein Erfahrungsbericht des dfi
Frank Baasner

Civilisation allemande et civilisation française
Jean-Paul Cahn

Deutsche Zeitgeschichte und civilisation allemande: Möglichkeiten und Grenzen eines regard croisé
Ulrich Pfeil

Neue Tendenzen in der transnationalen Perzeptionsforschung (am Beispiel der Studien zum französischen Deutschlandbild)
Elisa Eidam

Von der Romanistik zu den Frankreichstudien und zurück.Einige Erfahrungen im Bereich Kulturstudien
Matthias Middell

Civilisation/Kulturwissenschaft und deutsch-französische Studiengänge: ein Plädoyer für Transkulturelle Entstellungen
Thomas Keller

Quelle civilisation allemande pour quels étudiants ?
Serge L. Gouazé

Who's afraid of Denis-Dieter Roth?,Für eine komparatistische und interdisziplinäre „Landeskunde"
Fernand Hörner

Kulturwissenschaft in den Fremdsprachenphilologien: Kulturelle Muster in transnationalen Bezügen.
Dorothee Röseberg

Deutsch-französische Kulturwissenschaft  im Dialog mit der Neuen Phänomenologie. Die Stellung der deutsch-französischen Kompetenz im Rahmen des Interkulturellen Managements
Werner Müller-Pelzer

Transnationale Kompetenz. Theoretische und praktische Implikationen eines Leitbegriffs landeswissenschaftlicher Studien
Hans Manfred Bock

Passerelles entre histoire des idées, histoire et civilisation
Françoise Knopper

Problèmes méthodologiques de l’interdisciplinarité dans la recherche en civilisation allemande
Elise Lanoë

Études de presse et civilisation allemande
Dominique Herbet

Die Darstellung des Nationalen und Regionalen in Film und Fernsehen. Ein Forschungsobjekt an der Schnittstelle von Kultur- und Medienwissenschaften.
Aliénor Didier

Der Beitrag der deutschen Landeskunde/Kulturwissenschaft zur Erforschung der Medien in Frankreich. Ein Forschungsbericht
Klaus Peter Walter

Transnationale Medienereignisse. Annäherung an einen mehrfach grenzüberschreitenden Untersuchungsgegenstand am Beispiel des 11. Septembers 2001
Thomas Schmidtgall

Table ronde

115869-54


 

 

 

Autres titres dans...

la collection :


les domaines :